Lehrerfortbildung

Post­moderne

Was ist postmoderne Architektur? Klar, die Postmoderne kommt nach der Moderne, aber welche Moderne ist gemeint? Klassische oder Nachkriegskoderne? Postmoderne ist bunt, ist ironisch, ist pop, ist aber auch komplex, widersprüchlich und anspruchsvoll … kurz: Postmoderne ist nicht leicht zu erklären.

Ablauf

10.00 – 11.30 Uhr     Vortrag „Was ist postmoderne Architektur?“
12.15 – 12.30 Uhr     Quiz „Wegeners Architekturmuseum“
12.30 – 13.15 Uhr     Stadtrundgang „Saalgasse, Schirn & MMK“
14.00 – 16.00 Uhr     Workshop „Postmoderne bauen – Saalgasse revisited“
16.15 – 16.45 Uhr     Präsentation der Ergebnisse
16.45 – 17.00 Uhr     Nachbetrachtung

Workshop „Postmoderne bauen – Saalgasse revisited“
Ziel

Die Saalgasse in Frankfurt ist ein herausragendes Beispiel der Postmoderne. Im Workshop wird eine Fassade mit bestimmten Abmessungen entworfen, die möglichst abwechslungsreich und bunt sein sollen. Am Ende ergibt sich eine „eigene Saalgasse“ mit den nebeneinandergestellten Fassden.

Materialien

Graupappe, Farbpapier, Geschenkpapier, Leim, Klebestifte

vergangene Termine

13. April 2018, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

7. November 2015, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

6. Oktober 2012, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

21. März 2009, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

8. November 2008, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt,

19. April 2008, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

2. November 2007, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt